"; SWR-Europe - van Dinther GmbH - Schraubenspindelpumpen

Settima Schraubenspindelpumpen

bitte links eine Pumpengrundtype wählen

Die Fa. Settima Meccanica produziert seit 1978 Schraubenspindelpumpen und hat sich zu einem der führenden europäischen Hersteller entwickelt. Dabei ist sie ein unabhängiges, mittelständiges Unternehmen das in der zweiten Generation geführt wird. Hergestellt wird ein umfangreiches und flexibles Programm an Schraubenspindelpumpen. Settima ist DIN/ISO 9001 zertifiziert und hat für die SMT16B Typen eine ATEX Zulassung. Die SMT16B Industriepumpe lehnt sich dabei in vielen Dingen an die Großserie der Fahrstuhlpumpe an und ist eine leise und wirtschaftliche Alternative.

Die Hauptanwendungen sind:
-Leistungshydraulik -Getriebeschmierung
-Kühlsysteme -Prüfstandsbau
-Ölbrenner -Schiffsbau



Eingabe Wert
benötigtes Fördervolumen: Q= l/min
Betriebsduck: p= bar (bis 80 bar)
Frequenz des Antriebsmotors: f= Hz
Hydrauliköl
Getriebeöl
Kühlschmierstoff
Benzin/Diesel


Für eine grobe Pumpenauswahl geben Sie oben die Werte für Q, p und f ein, wählen die Art der Flüssigkeit und klicken auf "neu berechnen".

Oder wählen Sie auf der linken Menüleiste eine Pumpengröße aus einer der 4 Baureihen. Die SMT16B ist die Universalpumpe für fast alle Anwendungen. Mit der Ausführung SMT erreichen Sie Drücke bis 80 bar. Die Baureihe SMT..SN wurde für Medien mit hoher Viskosität und Luftanteilen optimiert. Die SMT8B ist eine kleine, kompakte Ausführung.

Nach der Auswahl der Pumpengröße werden Sie weitergeleitet zur Schraubenauswahl , bei der Sie die gewünschte Förderleistung definieren. Danach gelangen Sie zur Antriebsauswahl , Gehäuseauswahl , Sie können ein integriertes Druckbegrenzungsventil hinzufügen und gelangen zur Auswahl der Sauganschlußausführung . Zuletzt können Sie noch Anbauteile wie Motor , Pumpenträger , Kupplung und Anschlußflansche konfigurieren.



Schraubenauswahl: wählen Sie die Spindelsteigung und weitere Optionen die die Schraubenausführung betreffen.

Antriebsauswahl: Aus der folgenden Tabelle wählen Sie die Option für den Antrieb. Sie haben je nach Pumpengröße die Wahl zwischen einer Antriebswelle zum Pumpenträger-Anbau und einer Hohlwelle (AC) zum Direktanbau an den Elektromotor. Bei der Wellenausführung gibt es die Option Gleitringdichtung TM31Z32 (Hydrauliköl), TMZ32Y1 (Benzin, Diesel) und TMK22U31 (Kühlschmierstoff). Bei der Hohlwellenausführung wählen Sie zusätzlich die Lage des Leckageanschlusses.

Die Tabelle ist bei der GR90 abhängig von der Liter-Wahl. 1220L hat eine andere Welle als die übrigen. SMT8B hat keine Welle, keine Gleitringdichtung, keine Wahlmöglichkeit für die Drainlage. Kühlschmierstoff nur bis GR60, ab GR80 kein AC. Deshalb muss die Datenbankabfrage für die Tabelle noch überarbeitet werden.

Gehäuseausführung: wählen das Gehäusematerial und die Oberflächenbehandlung sowie je nach Pumpengröße eventuelle Anschlußvarianten.

Druckbegrenzungsventil:rfd

Sauganschluß: wählen Sie axiale oder radiale Ansaugung, Saugsieb und weitere Optionen betreffend des Sauganschlusses.

Motor

Pumpenträger

Kupplung

Anschlußflansche